Abhilfe, freier Wille und einfache Astrologie

In der Astrologie Mond ist der Geist, Phantasie, emotionale Reaktion, Frieden und Mutter. Mond ist ein sehr sanfter Planet, sensibler und fürsorglicher Planet.

Ketu oder der Südknoten des Mondes ist der gegenüberliegende Knoten des Rahu (Nordknoten) und sie sind Teil derselben Schlange, funktionieren aber umgekehrt. Beide gelten als bösartig. Ketu ist der Punkt in unserem Unterbewusstsein, an dem unsere Erinnerungen an vergangene Leben gespeichert sind. Ketu ist ein karmischer Punkt in den Horoskopen, der die Hauptbereiche des Lebens angibt, in denen eine Person viel Erfahrung hat und diesen Bereich verlassen muss, damit die Person im Leben vorankommen kann. Wenn Ketu sich einem Planeten in der Karte anschließt, wird dies im Leben sehr wichtig.

Ketu ist der karmische Knoten des vergangenen Lebens im Geburtshoroskop, wo die Person Probleme verstehen und lösen muss. Ketu sind unsere inneren Eltern, die Perfektion wollen, indem sie die Dinge hinterfragen oder sich darauf konzentrieren. Im Allgemeinen zeigt seine Platzierung in der Tabelle, wo wir arbeiten müssen, um unsere Gedankenkritik zu überwinden. Ketu ist ein Abschwächer der Dinge und konzentriert sich auf das, was wir uns wünschen, Illusion und es sind unsere vergangenen Leben. Ketus Funktion ist es, innere Unruhe zu verursachen, damit die Seele die wahre Essenz des Lebens sucht. Keu ist Chaos im Leben, bis die Person ihren Wunsch verlässt. Ketu bringt Frieden und Erleuchtung nach dem Leiden im Leben.

Wenn der Mond und Ketu ( Südknoten) in Verbindung oder zusammen im Geburtshoroskop sind. Ketu dämpft die Qualität des Mondes. Ketu saugt die emotionale Natur des Mondes. Mond ist der weibliche Planet, fürsorglich, liebevoll und nährenden Planeten. Ketu vermindert all diese Eigenschaften des Mondes.

Ketu ist die spirituelle Welt. Es ist die kopflose Schlange, die die Wahrnehmung und Weisheit impliziert, die auf der Ebene des Wissens liegt und die psychische Fähigkeiten für die Vergangenheit vermitteln kann, wenn sie mit dem Mond in Verbindung steht. Aber Ketu kann ein Gefühl der Hilflosigkeit, Selbstzweifel und mangelnden Vertrauens vermitteln. Andererseits sind diese Menschen sehr reif in Bezug auf ihre Emotionen. Sie wissen, wie sie ihre Emotionen kontrollieren können. Aber sie kontrollieren ihre Emotionen so sehr, dass es einige emotionale Probleme verursachen kann. Emotionen sollten freigesetzt werden, um nicht zu halten. Diese Menschen sind sehr empfindlich und daher unruhig. Diese Menschen verinnerlichen ihre Gefühle und sind emotional nicht reaktiv. Ketu ist introvertiert. Es schließt die Person nach außen weltlichen emotionalen Drama nach unten. Sie reagieren nicht emotional. Da der Mond in der Astrologie Mutter ist, kann die Beziehung der Mutter zur Mutter etwas distanziert und stressig sein, oder das Leben der Mutter kann stressig sein. Ketu scheint Dinge wegzunehmen, zu verringern oder unsichtbar zu machen, und deshalb ist es schwieriger zu beobachten. Letztendlich soll sich Ketu darauf beziehen, Erleuchtung zu erlangen und Nein zu weltlichen Bindungen zu sagen. Ketu lässt den Eingeborenen entweder unbemerkt bleiben, oder die Umstände machen es so, dass dies der Fall sein wird.

Wenn Ketu und der Mond in Verbindung stehen. Der Geist wird isoliert und fühlt sich von Emotionen des Selbst und anderer getrennt. Die Person nicht in der Lage zu verstehen, warum sie nicht fühlt sich glücklich mit der Mutter oder nicht selbst. Ketu schafft Verwirrung für eine Person. Der Geist ist voller unnötiger Turbulenzen wegen mangelnden Verständnisses. Die Person ist nicht in der Lage, die Richtung und richtungslos zu sehen. Die Person wird sehr kritisch über ihre und andere Emotionen. Das macht sie verschroben. Da Ketus Aufgabe darin besteht, die Person von der materiellen Ebene zu trennen. Der Mond und das Ketu Dasha ermöglichen es der Person, ihr wahres Selbst zu finden. Da der Mond die Mutter darstellt, ist die Mutter auch isoliert und losgelöst von ihren Gefühlen gegenüber dem Eingeborenen. Die Mutter könnte aus irgendeinem Grund bei der Geburt getrennt worden sein.

Da Ketu auf der psychischen Ebene arbeitet, haben diese Menschen einen gewissen psychischen Einfluss auf ihren Geist. Sie haben möglicherweise einige negative Energien angezogen und können während ihres Ketu Mahadasha einige gespenstische Aktivitäten erleben, abhängig von der Platzierung von Ketu und Mond in bestimmten Häusern. Wenn sie die Chance haben, einen Geist zu sehen, sehen sie im Allgemeinen kopflose Geister. Im Allgemeinen betreffen Geister mehr Menschen, die eine Art Sucht wie Alkoholismus oder Drogen entwickeln. Deshalb müssen die Menschen, die diese Konjunktion haben, vorsichtiger sein, nicht all diesen Abhängigkeiten zum Opfer zu fallen. Wenn eine Mutter weiß, dass ihr Kind diese Art von Verbindung hat, muss sie vorsichtiger sein und versuchen, das Kind in einer guten Umgebung zu halten und zu lehren, seine Gefühle nicht zu halten, sondern sie sollten wissen, wie sie ihre Emotionen loslassen und versuchen können, im Gleichgewicht zu leben.

Je nachdem, welches Zeichen diese Konjunktion aufweist, können die Ergebnisse variieren. Wenn der Mond schwach ist und in Verbindung mit Ketu kann es dem Eingeborenen mehr Probleme bereiten. Es kann Angst, Angst und Depression erzeugen. Ketu ist die vergangene Lebenserfahrung, und wenn das Ketu mit dem Mond in Verbindung steht, gibt es immer ein emotionales Bedürfnis, sich zu ergeben und das Problem im Zusammenhang mit dem Mond zu lösen. Der native Denkprozess könnte sich von anderen Menschen unterscheiden.Bis Mitte vierzig erlebten diese Menschen viele schmerzhafte Gefühle. Wenn sie reifen, lernen sie, ihre Emotionen loszulassen und im Gleichgewicht zu leben.

Heilmittel des Mondes mit Ketu:

1. Mond steht auch für den Genuss der vorliegenden Bewegung. Ketu arbeitet an der inneren spirituellen Welt. Ketu mit dem Mond wird eine vergeistigende Wirkung haben. Die planetare Energie lenken, um ihre Essenz zu sehen. Diesen Menschen fällt es schwer, sich auf etwas zu konzentrieren. Sie wundern sich immer über die Vergangenheit. Daher können diese Menschen einen unruhigen Geist haben. Also müssen diese Leute Meditationen lernen. Damit sie ihre Gedanken stabilisieren und lernen können, in der gegenwärtigen Bewegung glücklich zu sein.

2. Diese Menschen lernen, die Natur zu genießen und versuchen, sich mit der Natur zu verbinden. Versuchen Sie, den Körper durch Erdung, Wassertherapie und genießen ihre Zeit mit Kindern zu reinigen.

3. Die Entwicklung guter Essgewohnheiten und die Reduzierung negativer Gedanken helfen ihnen auch Ketus negative Wirkung. Da Ketu, der mit Mond und Mond sitzt, in der Astrologie Mutter ist, muss die Person ihre Mutter respektieren und versuchen, respektvoll zu sprechen. Im Allgemeinen müssen Sie höflich mit allen sprechen.

4. Wenn sich diese Person im 8. Haus befindet, sollten sie gute Beziehungen zu Schwiegereltern pflegen.

5. Das Tragen von kalten Metallen wie Silber hält den Geist kühl. Der Eingeborene muss eine Silberkette oder ein silbernes Ornament tragen.

6. Lehsunia (Katzenauge) ist der Stein von Ketu. Lehsunia ist in der Natur kalt, daher sollte man einen Lehsunia-Ring am Mittelfinger tragen, um den Geist ruhig und kühl zu halten. Ringe sollten aus kaltem Metall wie Silber hergestellt werden.

7. Lord Ganesha ist die Gottheit von Ketu. Lord Ganesh schützt uns und zerstört unsere Behinderung, Angst, Wut und Dunkelheit des Lebens. Indem wir Lord Ganesha anbeten, können wir Hindernisse im Leben überwinden. Sobald Obstruktion und Angst zerstört sind, erreichen wir automatisch Frieden in unserem Herzen.

8. Ketu ist der dunkle Punkt, also beruhigt das Gießen von Milch auf Shivling am Samstag in einer dunklen Nacht das Ketu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.