Besteigung des Mount Eisenhower im Winter

Von vorne nach hinten - Eisenhower, Franklin, Monroe, Washington, Clay, Jefferson
Von vorne nach hinten – Eisenhower, Franklin, Monroe, Washington, Clay, Jefferson

Die meisten Winterwanderer in den White Mountains überprüfen das Wetter jeden Tag ein paar Mal, damit sie ein gutes Wetterfenster zum Klettern ergreifen können die anspruchsvollere oben-Timberline Gipfel und genießen Sie die Aussicht. Mit Temperaturen in den 30er Jahren und einem ruhigen Wind vorhergesagt, wusste ich, dass dies ein schöner Tag wäre, um die kahle Kuppel des Mount Eisenhower, den 11. höchsten Gipfel auf der 4000 Fuß langen Liste, mit einer Höhe von 4780 ‚zu besteigen.

Crawford Path
Crawford Path

Eisenhower liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Crawford Notch und Mt Washington auf einer Kammlinie, die als Southern Presidentials bekannt ist. Der direkteste Aufstieg besteht darin, dem Crawford Path von Crawford Notch aus 4,3 Meilen zu folgen, gefolgt von einem kurzen Aufstieg zum Gipfel mit insgesamt 3250 Höhenmetern.

Normalerweise wandere ich im Winter mit anderen Leuten über Holz, aber dies ist eine beliebte Route und ich wusste, dass es viele verwandte Geister auf dem Weg geben würde. Ich traf ein paar andere Wanderer, die ich kannte, und freundete mich mit ein paar mehr an. Der Crawford Path ist das ganze Jahr über ein sehr beliebter Weg, daher machte ich mir keine Sorgen, in Schwierigkeiten zu geraten und keine Hilfe in der Nähe zu haben.

Ich hatte einen frühen Start und war um 8:15 Uhr auf dem Trail. Der gesamte Weg von Crawford Notch zum Eisenhower-Gipfel war ausgebrochen, aber es gibt viel Schnee in den Bäumen und auf den Nebenpfaden, die nicht ausgebrochen sind. Ich kletterte die ersten 3 Meilen zur Baumgrenze mit Mikrospikes, bevor ich zu Schneeschuhen wechselte, als der Schnee weich und unkonsolidiert wurde.

Der Grat vom Mt Pierce zum Mt Eisenhower
Der Grat vom Mt Pierce zum Mt Eisenhower

Beim Aufstieg zum Eisenhower Cairn ist ein Gas, mein Lieblingsteil dieser Wanderung ist der 1.3 Ridge Walk von der Seite des Mt Pierce zur Eisenhower Summit Loop. Ab diesem Punkt liegt der Weg vollständig oberhalb der Baumgrenze, da er sich über einen wirren Grat schlängelt, der mit intermittierenden Krummholzflecken (Zwergbäumen) bedeckt ist. Ich hätte hier barfuß durch den Schnee fahren können, aber ich zog es vor, Schneeschuhe und Steigeisen zu haben, um die Eis- und Windabschnitte zu überqueren, denen ich begegnete.

So sieht dieselbe Kammlinie im Sommer aus (vom gegenüberliegenden Ende aus, mit Blick auf den Mount Washington):

Southern Presidentials
Southern Presidentials

Es ist schon eine Weile her, seit ich Eisenhower im Winter bestiegen habe. Ich denke, das letzte Mal, als ich es tat, war mit meinen Freunden Bill und Maria, zurück in 2015. Wir sind auf dieser Reise auf dem Edmands Path gewandert, um einem hereinbrechenden Sturm auszuweichen. Das stellte sich als großartige Route heraus. Ich habe versucht, die Wanderer, die ich heute am Summit Cairn getroffen habe, davon zu überzeugen, auf diese Weise abzusteigen, aber keiner von ihnen war daran interessiert, den Weg zu durchbrechen, der sicher voller Schnee sein würde.

Eisenhower Summit Cairn
Eisenhower Summit Cairn

Es ist ein paar Wochen her, seit ich oben in den Weißen war und ich war ein wenig besorgt, dass ich meine vorweihnachtliche Kondition verloren hatte. Aber ich habe die neun Meilen hin und zurück in 5:30 gemacht, was ich im Winter für ein anständiges Tempo halte. Mein Rücken tut ein wenig weh, als ich vorgestern 2 Holzschnüre gestapelt habe, aber ich fühle mich nach dieser Wanderung nicht so müde, was ein gutes Zeichen sein muss.

Vorwärts und aufwärts.

Hier ist eine Karte meiner Route. Dies ist ein georeferenziertes PDF, das mit Caltopo erstellt wurde. Sie können damit mit einer App wie Avenza navigieren (Wegbeschreibung hier) oder einfach ausdrucken.

Winterroute zum Mt Eisenhower

Über den Autor

Philip Werner ist über 7500 Meilen in den USA und Großbritannien gewandert und hat über 2500 Artikel als Gründer von SectionHiker.com , bekannt für seine Rucksackausrüstung Bewertungen und Wandern FAQs. Philip, ein Anhänger des Wanderns und Rucksacktourismus in New Hampshire und Maine, ist die 36. Person, die alle 650 Wanderwege im White Mountain Guide gewandert ist und 98% des Weges durch eine zweite Runde zurückgelegt hat. Philip ist der Autor von Backpacking the White Mountain 4000 Footers, einem kostenlosen Online-Reiseführer der besten Rucksackreisen in den White Mountains in New Hampshire und Maine. Er lebt in New Hampshire.

Empfohlene Reiseführer und Karten:

  • Appalachian Mountain Club White Mountain Guide, 30. Aufl.
  • AMC White Mountain National Forest Map Set
  • White Mountains Karte: New Hampshire und Maine

Anmerkung des Herausgebers: Helfen Sie, diese Website zu unterstützen, indem Sie Ihren nächsten Ausrüstungskauf über einen der obigen Affiliate-Links tätigen. Klicken Sie auf einen Link, kaufen Sie, was Sie brauchen, und einige Verkäufer tragen möglicherweise einen kleinen Teil des Kaufpreises bei, um sectionhikers nicht gesponserte und unabhängige Ausrüstungsbewertungen, Anfänger-FAQs und kostenlose Wanderführer zu unterstützen.

Die beliebtesten Suchanfragen

  • mt eisenhower crawford path winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.