đŸ’°đŸ–„đŸ’žDie teuersten digitalen GegenstĂ€nde der Welt

(Artikel ursprĂŒnglich in meinem Newsletter 12 / 23 / 19 veröffentlicht)

Mit dem explosiven Wachstum des nicht fungiblen Token (NFT) -Ökosystems dachte ich, es wĂ€re interessant, die teuersten digitalen GegenstĂ€nde der Welt zu untersuchen. WĂ€hrend der Verkaufspreis dieser Artikel unglaublich ist, werden sie in zehn Jahren wahrscheinlich im Vergleich zu den Preisen, die digitale Artikel in Zukunft erhalten werden, dĂŒrftig sein. Nicht nur, weil digitale GĂŒter immer hĂ€ufiger werden, sondern vor allem, weil die digitalen GegenstĂ€nde der Zukunft Blockchain-basiert sein werden. Blockchain-basierte einzigartige digitale Assets, auch Non-Fungible Tokens (NFTs) genannt, ermöglichen den Handel einfach, ĂŒberall auf der Welt und sicher. Blockchains werden es digitalen GegenstĂ€nden ermöglichen, eine noch nie dagewesene LiquiditĂ€t zu haben und einen wirklich vernetzten globalen Markt fĂŒr digitale GegenstĂ€nde zu schaffen. Aus diesen GrĂŒnden erwarte ich, dass sich alles auf dieser Liste in den nĂ€chsten Jahren Ă€ndern wird. Es ist auch wahrscheinlich, dass der NFT-Kunstmarkt innerhalb von zehn Jahren mit dem traditionellen Kunstmarkt konkurrieren wird; ein $ 67 Milliarden Dollar Markt ab 2019. Der funktionale NFT-Markt (In-Game / World Digital Assets) wird wahrscheinlich auch viele physische Volkswirtschaften der realen Welt ĂŒbertreffen. Der funktionale NFT-Markt, der sich schließlich zu einem 200-Milliarden-Dollar-Markt entwickelt, erscheint vernĂŒnftig, insbesondere wenn sich ein funktionierendes Metaverse (Metaverse ist eine virtuelle Umgebung, in der Menschen leben und arbeiten) entwickelt. Dies wĂŒrde den funktionalen NFT-Markt nach BIP in die Top-50-LĂ€nder bringen.

Interessanterweise sind die teuersten digitalen GegenstĂ€nde der Welt nicht Blockchain-basiert. Zumindest noch nicht. Sie stammen von Entropia, einem Spiel, das 2013 mit 1 Million registrierten Benutzern erstellt wurde. Entropia hat einen großen Vorteil beim Verkauf von GegenstĂ€nden im Spiel, da es in den letzten acht Jahren eine engagierte Community aufgebaut hat. Benutzer neigen dazu, mehr auszugeben, wenn sie tiefere Verbindungen zu einem Spiel aufbauen. Der NFT-Markt insgesamt gibt es erst seit 2017, also sind wir in den extrem frĂŒhen Tagen. Dennoch war der Verkaufspreis von NFT-basierten Vermögenswerten erstaunlich. Schauen wir uns die Liste an.

$9,500 — Zeuzo – World of Warcraft (nicht Blockchain-basiertes Asset)

Zeuzo war ein unglaublich mĂ€chtiger Charakter im beliebten Spiel World of Warcraft. Zeuzo hatte die maximale Stufe 70 und hatte unglaublich mĂ€chtige RĂŒstungen und Waffen, die nur nach unzĂ€hligen Stunden Spiel erreichbar waren. Der Charakter wurde im September 2007 fĂŒr rund 9.500 US-Dollar an einen anderen Spieler verkauft. Der Verkauf machte Schlagzeilen, verstieß jedoch gegen die Nutzungsbedingungen von Blizzard (den Entwicklern von World of Warcraft). Es wurde deutlich, dass Blizzard nicht möchte, dass Spieler von World of Warcraft profitieren, es sei denn, sie erhalten eine KĂŒrzung. Kurz nach dem Verkauf kĂŒndigte Blizzard das Konto und löschte Zeuzo. Das gesamte Kapital und vor allem die Zeit, die in den Gegenstand investiert wurde, verschwand augenblicklich. Dies ist das Risiko, in nicht-Blockchain-basierte digitale GegenstĂ€nde zu investieren.

$25,000 — Sigma Battlecruiser – Crypto Space Commanders (Blockchain-basiertes Asset)

Im Februar 2019 wurde der Sigma Battlecruiser, das mĂ€chtigste Schiff in Crypto Space Commanders, fĂŒr 25.000 US-Dollar verkauft. WĂ€hrend 25.000 US-Dollar extrem hoch erscheinen, wurde der Sigma Battlecruiser im September 2019 erneut fĂŒr 35.000 US-Dollar verkauft. Der Verkauf verschaffte dem ursprĂŒnglichen EigentĂŒmer einen ordentlichen Gewinn von 10.000 US-Dollar (40%).

$25,000 — Baus – Neon District (Blockchain-basiertes Asset)

Baus ist ein extrem mĂ€chtiger vorab veröffentlichter Charakter im kommenden Spiel Neon District. Baus wurde im April 2019 fĂŒr 25.000 US-Dollar wĂ€hrend des Founders Sale gekauft. GlĂŒcklicherweise ist Baus Blockchain-basiert, sodass sich der Besitzer nie um das Löschen von Elementen kĂŒmmern muss. Der interessanteste Aspekt von Baus ist, dass sein Besitzer besondere Privilegien erhĂ€lt, z. B. beim Entwerfen der Spielmechanik, des Farbschemas, der Baus-Attribute und sogar der Hintergrundmusik des Spiels. Asset-Besitzern eine tiefere Beteiligung am Spiel zu ermöglichen, ist eine attraktive Belohnung, und hoffentlich werden weitere Spiele folgen.

$30,000 und $ 34,000 – Atlas und Prometheus – Gods Unchained (Blockchain-basiertes Asset)

Gods Unchained ist ein Online-Sammelkartenspiel, das auf die BĂŒhne kam, als ein gewinnender Spieler berĂŒhmt ausrief: „Befreie Hongkong!“ wĂ€hrend eines Hearthstone (Hearthstone ist ein digitales Online-Kartenspiel) Turnier Live-Stream. Diese kontroverse Aussage veranlasste Blizzard (die Entwickler von Hearthstone), seine Gewinne zu widerrufen und ihn vorĂŒbergehend zu verbieten. Dies verursachte offensichtlich eine massive Gegenreaktion innerhalb Hearthstone und die breitere Trading Card Community. Gods Unchained nutzte den Moment und gab dem Gewinner des Turniers den gleichen Betrag an Preisgeld, den er vom Hearthstone-Turnier schuldete. Zusammen mit dem, Sie vermarkteten stark in Richtung der Hearthstone-Community, die von dem zentralisierten und anmaßenden Ansatz, den Blizzard verfolgte, enttĂ€uscht war. Gods Unchained erstellt zufĂ€llig ein Spiel, in dem sie selbst (Gods Unchained-Entwickler) nicht in der Lage sind, die Karten eines Benutzers wegzunehmen, da es sich um Blockchain-basierte Assets handelt. Diese Faktoren trugen wahrscheinlich zum riesigen Verkauf von zwei ihrer mythischen Karten bei, Atlas und Prometheus. Mythische Karten sind die seltensten und stĂ€rksten Karten in God’s Unchained. Der Atlas Mythic wurde fĂŒr 30.000 US-Dollar und der Prometheus Mythic fĂŒr 34.000 US-Dollar verkauft und zementierte sie als einige der teuersten digitalen GegenstĂ€nde, die jemals verkauft wurden. Eine interessante Tatsache ist, dass Hearthstone im November 2018 100 Millionen Nutzer hatte, wĂ€hrend Gods Unchained rund 15.000 hatte. Wenn ein Blockchain-basiertes Spiel schließlich eine Ă€hnliche Anzahl von Benutzern wie ein „Mainstream“ -Spiel wie Hearthstone hat, könnte der Preis ihrer digitalen GegenstĂ€nde astronomisch werden.

$38,000 — Ethereal Flames Pink War Dog – Dota 2 (nicht Blockchain-basiertes Asset)

Der Ethereal Flames Pink War Dog ist ein ziemlicher Bissen, macht aber die Liste, weil er im November 2013 fĂŒr 38,000 US-Dollar gekauft wurde. Dieses einzigartige Asset stammt aus dem Ă€ußerst beliebten Spiel Dota 2. Mit monatlich aktiven Nutzerzahlen in der NĂ€he von 12 Million, Dota 2 hat eine blĂŒhende Nutzerbasis und ist eines der beliebtesten Spiele der Welt. Leider ist dieses Asset nicht Blockchain-basiert. Nach dem Verkauf gab es ein Update fĂŒr das Spiel, das im Wesentlichen die Flames Pink War Dog–Eigenschaften nicht so selten machte und den Gegenstand auf rund 4.000-8.000 Dollar abwertete, was einem entsprechenden Verlust von 78% und 89% entspricht. Da das Update nur wenige Tage nach dem Verkauf erfolgte, vermute ich sehr, dass die Entwickler dies implementiert haben, um zukĂŒnftige Ă€hnliche private VerkĂ€ufe zu verhindern.

$50,000 — Amsterdam – Second Life(nicht-Blockchain-basiertes Asset)

Sie sagen, Sex verkauft sich, und dieses Motto scheint auch in der virtuellen Welt wahr zu sein. Im MĂ€rz 2007 verkaufte eine Person aus dem Ă€ußerst beliebten Spiel Second Life Amsterdam fĂŒr 50.000 US-Dollar. Die auf Erwachsene ausgerichtete Stadt war einer der beliebtesten Orte in Second Life. Ich weiß, dass Sie eine Horrorgeschichte erwarten können, da dieser Vermögenswert nicht auf Blockchain basiert, aber glĂŒcklicherweise begann der Verkauf ĂŒber eBay und es folgten keine Probleme.

$54,000 — Proxima Outpost – Crypto Space Commanders(Blockchain-basiertes Asset)

Proxima Outpost ist eine Raumstation im Spiel Crypto Space Commanders. Raumstationen sind wertvoll, weil sie es den Spielern ermöglichen, Ressourcen zu kaufen, zu verkaufen, zu bauen und zu verfeinern. Diese Aktionen haben alle Kosten und der Besitzer der Raumstation kann einen Teil der GebĂŒhren erheben. Proxima Outpost ist so wertvoll, weil es die einzige Raumstation ist, die sich in einer „sicheren Zone“ befindet und von Spielern betrieben wird. Alle anderen Raumstationen in der sicheren Zone werden von Spieleentwicklern kontrolliert und zukĂŒnftige Raumstationen mĂŒssen in der „PvP-Zone“ gebaut werden, in der Spieler Sie angreifen können.

$110,000 — F1 Car 1-1-1 – F1 Delta Time (Blockchain-basiertes Asset)

Dieser unglaubliche Verkauf fand im Mai 2019 fĂŒr rund 110,000 US-Dollar statt. F1 Delta Time ist ein in KĂŒrze erscheinendes F1-Rennwagenspiel, bei dem Benutzer gegeneinander antreten, indem sie ein Fahrzeug und ein Team aufbauen. Obwohl die F1 Delta Time die besten Statistiken im Spiel hat, ist es ein extrem großer Verkauf fĂŒr ein unveröffentlichtes Spiel. Der KĂ€ufer muss Vertrauen in den Erfolg des Spiels und seine FĂ€higkeit gehabt haben, den Vermögenswert in Zukunft weiterzuverkaufen.

$114,000 — Genesis Kitty – CryptoKitties (Blockchain-basiertes Asset)

Dieser CryptoKitty-Verkauf machte Schlagzeilen in Mainstream-Nachrichtennetzwerken wie CNN, CNBC und anderen. Es ist möglich, dass es so viel Aufsehen erregt hat, weil die breitere Kryptoblase in vollem Gange war oder weil es einfach absurd klingt, etwa 100.000 US-Dollar fĂŒr eine digitale Katze zu zahlen. Die Genesis Kitty war die erste Katze, die jemals von Dapper Labs, den Entwicklern von CryptoKitties, hergestellt wurde. WĂ€hrend der Hype seit dem Start nachgelassen hat, hat CryptoKitties weiterhin eine Ă€ußerst engagierte Community, die wahrscheinlich fortgesetzt wird, da die Assets auf Blockchain basieren. Ich habe Genesis Kitty als Beispiel verwendet, weil es so viel Mainstream-Aufmerksamkeit hatte, aber andere hochwertige CryptoKitty-VerkĂ€ufe sind unten aufgefĂŒhrt.

$104.000 – Fluffy Founder – Dezember 2017

$106,000 — GrĂŒnderkatze #18 – Dezember 2017

$140,000 — Himmlische Cyber Dimension – Mai 2018

$171,000 — Drachen – September 2018

$330,000 — Crystal Palace – Entropia (nicht Blockchain-basierter Vermögenswert)

Im Dezember 2009 kaufte ein Entropia-Benutzer die Raumstation Crystal Palace, einen wertvollen Standort, an dem der EigentĂŒmer Unternehmen grĂŒnden und Einkommen erzielen kann. Ob der Kauf profitabel war oder nicht, ist unbekannt, aber er gehört zu den drei teuersten VerkĂ€ufen digitaler Assets.

$635,000 — Club Neverdie – Entropia (nicht Blockchain-basiertes Asset)

Club Neverdie ist ein außergewöhnlich beliebter Nachtclub im Spiel Entropia. Der Club wurde ursprĂŒnglich fĂŒr $ 100.000 im Jahr 2005 gekauft, aber der Besitzer verkaufte es im November 2010 fĂŒr erstaunliche $ 635.000. Der Club war offenbar ein Geldautomat und machte einen gemeldeten $ 64.000 im 1. Quartal 2010 allein.

$6,000,000 — Planet Calypso – Entropia (nicht Blockchain-basiertes Asset)

Im Januar 2011 kaufte ein Unternehmen „Planet Calypso“ von MindArk, den Entwicklern von Entropia. Dieser Kauf ermöglichte es den KĂ€ufern, ihre eigenen Spiele und GeschĂ€fte auf dem Planeten aufzubauen. Der KĂ€ufer, SIEHE Virtual World Company, betreibt verschiedene Unternehmen in Entropia, so dass der Kauf ihre GeschĂ€ftsziele förderte.

Virtueller Landverkauf

Obwohl es sich nicht gerade um einen digitalen Artikel handelt, möchte ich kurz auf virtuelle Land- / ImmobilienverkĂ€ufe eingehen, da dieser Markt wahrscheinlich immens wertvoll sein wird. Man kann argumentieren, dass virtuelle GrundstĂŒcke in dem Sinne halb fungibel sind, dass ein StĂŒck Land einem anderen Ă€hnlich ist, verglichen mit einzigartigen digitalen GegenstĂ€nden, die nicht fungibel sind. Es ist eine fadenscheinige Behauptung zu sagen, dass digitales Land fungibler ist als digitale GegenstĂ€nde, aber lass uns damit rollen.

$ 2,500,000 — Calypso Land – Entropia (nicht Blockchain-basiertes Asset)

Entropia stellt erneut Rekorde auf. Im April 2012 kaufte ein Entropia-Nutzer Land im Wert von 2,5 Millionen Dollar auf dem Planeten Calypso.

In der Blockchain-basierten virtuellen Welt Decentraland können Benutzer Land kaufen und alles auf ihrem GrundstĂŒck bauen. Dies war die erste virtuelle Welt, die Immobilienbesitz auf einer Blockchain startete, und obwohl noch nicht gestartet, gibt es bereits einen florierenden Immobilienmarkt. Unten finden Sie ein Beispiel fĂŒr große Dezentraleund ImmobilienverkĂ€ufe.

$ 75,000 – Sunset Strip – Decentraland Estate – (Blockchain-basiertes Asset)

Ein Anwesen in Decentraland ist, wenn der EigentĂŒmer mehrerer Immobilien sie zu einer einzigen Immobilie verbindet. Das Decentraland-Anwesen bestand aus einer Vielzahl von EinzelgrundstĂŒcken und wurde im Dezember 2018 verkauft.

$ 80,000 — Das Geheimnis von Satoshis Teegarten — Decentraland Estate – (Blockchain-basiertes Asset)

VerkauftIm Mai 2019 wurde dieses Decentraland Estate fĂŒr rund $ 80,000 verkauft. Der Grund fĂŒr diesen hohen Verkaufspreis liegt in seiner erstaunlichen Lage und der Tatsache, dass das Anwesen aus 64 einzelnen GrundstĂŒcken besteht.

$ 179,000 — Einzelnes GrundstĂŒck – Decentraland – (Blockchain-basiertes Asset)

Dieses einzelne StĂŒck Land wurde im MĂ€rz 2018 seltsamerweise fĂŒr erstaunliche $ 179,000 verkauft. Der einzige Grund fĂŒr den hohen Preis, den ich feststellen kann, ist die erstklassige Lage an einer Straße und in der NĂ€he des Genesis Plaza. Auf dem Genesis Plaza erscheinen zuerst alle Menschen in Decentraland, daher sollte es einen starken Benutzerverkehr geben. Der absurde Preis fĂŒr diese Immobilie ist offensichtlich, da sie derzeit (Dezember 2019) fĂŒr nur etwa 20.000 US-Dollar notiert ist. Das ist ein Abschlag von 88% vom Kaufpreis. AUA.

Es gibt zahlreiche virtuelle Welten mit florierenden ImmobilienmĂ€rkten, aber derzeit scheint nichts mit Entropia und Decentraland zu konkurrieren. Ich denke, wir stehen am Beginn extrem großer und aktiver virtueller ImmobilienmĂ€rkte. Mit dem Aufstieg des Besitzes von echten digitalen Assets ĂŒber Blockchains haben wir jetzt die perfekte Infrastruktur fĂŒr virtuelle ImmobilienmĂ€rkte und mit der nativen Handelsintegration von Blockchains können diese Immobilienbesitzer Unternehmen auf ihrem Land aufbauen.

Was haben wir gelernt?

Freunde Lass Freunde keine digitalen GegenstĂ€nde kaufen, die nicht auf Blockchain basieren! Außerdem geben die Leute sicher viel Geld fĂŒr digitale GegenstĂ€nde aus. Okay, ich scherze darĂŒber, niemals digitale GegenstĂ€nde zu kaufen, die nicht auf Blockchain basieren, aber alle GegenstĂ€nde auf zentralisierten / traditionellen Servern sind den Launen der Spieleentwickler ĂŒberlassen. Es gab zu viele FĂ€lle, in denen Benutzer Artikel verkauften und ihre Konten gesperrt, gelöscht oder gepatcht wurden, um ihren Wert zu verringern. Spiele und virtuelle Welten, die Blockchains verwenden, neigen dazu, einen faireren Marktansatz zu verfolgen und den Handel in ihren Umgebungen zu fördern. Ich sage nicht, dass Blockchains perfekt sind und alle Spielerprobleme lösen werden, aber sie machen die Dynamik zwischen Spieleentwicklern und Benutzern gleicher. Der wahre Besitz Ihres Vermögens fĂŒhrt zu mehr Vertrauen in die MĂ€rkte und hohen Preisen fĂŒr digitale Artikel. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind viele Artikel auf dieser Liste Blockchain-basiert und die VerkĂ€ufe erfolgten erst in den letzten ein oder zwei Jahren. Sobald das Blockchain-Spiel-Ökosystem ausgereifter ist, werden die Verkaufsrekorde fĂŒr digitale Artikel wahrscheinlich alle Blockchain-basierte Assets sein.

Wenn ich die Verkaufszahlen von Entropia sehe, denke ich an die Möglichkeiten eines ganzen virtuellen Ökosystems, in dem Tausende von Spielen Blockchains fĂŒr ihre Assets verwenden. Wenn diese Spiele und virtuellen Welten alle dieselbe Blockchain oder Blockchains verwenden, die interagieren können, wĂŒrde dies jede virtuelle Wirtschaft verbinden. Stellen Sie sich vor, Minecraft, Fortnite und World of Warcraft nutzen alle dieselbe Finanzinfrastruktur. Wenn ihre Vermögenswerte und ihr Kapital problemlos auf derselben interoperablen Infrastruktur gehandelt werden können, erhöht sich die globale LiquiditĂ€t digitaler GĂŒter, wie wir sie noch nie zuvor gesehen haben. Wenn ich eine Vermutung anstellen mĂŒsste, wĂŒrde ich sagen, dass innerhalb von fĂŒnf Jahren jeder Artikel auf dieser Liste Blockchain-basiert sein wird und der $ 6,000,000-Rekordverkauf von Planet Calypso gebrochen wird.

Wenn Ihnen dieser Inhalt gefallen hat, abonnieren Sie bitte meinen Newsletter Zima Red und folgen Sie mir auf Twitter. Bleiben Sie dran fĂŒr weitere Artikel ĂŒber einzigartige digitale Assets und alles Virtuelle. 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.