ESPN wird keine Nationalhymne während ' Monday Night Football' Sendungen in dieser Saison ausstrahlen

ESPN wird das Spielen der Nationalhymne während seiner Monday Night Football Sendungen in dieser Saison nicht ausstrahlen, sagte Netzwerkpräsident Jimmy Pataro am Freitag.

„Wir haben die Hymne im Allgemeinen nicht ausgestrahlt, und ich glaube nicht, dass sich das in diesem Jahr ändern wird“, sagte Pataro laut Sara Fischer von Axios beim ESPN Football Media Day. „Unser Plan für dieses Jahr ist es, die Hymne nicht zu übertragen … das könnte sich wieder ändern. Es ist unvorhersehbar, was in der Welt passieren könnte, aber im Moment sind wir es nicht.“

Pitaro sagte auch, dass ESPN keine politische Organisation sei und fügte hinzu, dass es nicht der Ort des Unternehmens sei, Politik „rein“ zu behandeln, aber sie werden sich weiterhin mit der Schnittstelle von Sport und Politik befassen.

Der Präsident des Netzwerks fügte hinzu, dass die Organisation über Ereignisse berichten wird, wenn sie der Meinung sind, dass sie „berichtenswert“ sind.“ Dazu gehören Beispiele für einen Spieler, der ein Knie nimmt oder die Eagles, die aus dem Weißen Haus ausgeschlossen werden.

In Bezug auf die Berichterstattung über Kontroversen um Spielerproteste und die Hymne sagte Stephanie Druley, ESPN Senior Vice President für Event- und Studioproduktion: „Wir haben die Daten unserer Fans gesehen, dass sie das Spiel mögen und das ist es, was sie wollen. Darauf werden wir uns also konzentrieren.“

In den letzten Spielzeiten haben Spieler während des Spielens der Nationalhymne gegen Polizeibrutalität und soziale Ungerechtigkeiten protestiert.

Im Mai genehmigten die NFL-Besitzer einstimmig eine neue Hymnenrichtlinie, nach der die Spieler stehen müssen, wenn sie während der Hymne auf dem Spielfeld sind, mit der Option, in der Umkleidekabine zu bleiben. Die NFLPA reichte eine Beschwerde gegen die Richtlinie ein, und seitdem haben die NFL und die NFLPA eine Stillhaltevereinbarung getroffen, um eine Lösung für Spielerproteste zu finden.

ESPN hat das Spielen der Nationalhymne auch vor den Spielen der letzten Saison nicht gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.