Mückenfarn (Azolla Filiculoides)

Azolla Filiculoides ist eine Farnart aus der Familie der Salviniaceae. Allgemein als Mückenfarn bezeichnet, ist es Teil einer Gattung von sieben Arten von Wasserfarnen. Es ist eine ziemlich schnell wachsende Wasserpflanze, die in stillem oder sich langsam bewegendem Süßwasser frei schwebend zu sehen ist. Während Mückenfarn mit einem Durchmesser von kaum ¼ Zoll klein beginnt, kann er seine Größe in wenigen Tagen verdoppeln. Aus diesem Grund ist es als ziemlich robuste und dichte Mattierungspflanze bekannt.

Inhaltsverzeichnis:

Schnell Stats:

Wissenschaftliche Name: Azolla Filiculoides

Familie: Salviniaceae

Gemeinsame Namen: Wasser Farn, Große Moskito Farn, Rot Wasser Farn

Lebensraum: Süßwasser, Gemäßigten/Tropischen Regionen

Höhe: 1 zoll lange

Ph-bereich: 4,5 bis 7,0

Temperatur: 59 °F zu 79 °F

Was Ist Moskito Farn?

Mückenfarn (Azolla Filiculoides) ist eine sehr interessante Pflanze, um ein blühendes Vivarium zu verbessern. Abgesehen davon, dass er sich im Grunde genommen um sich selbst kümmert, kann dieser Farn sowohl für seine Umwelt als auch für andere Pflanzen äußerst vorteilhaft sein. Viele Hobbyisten nutzen diese lebendige Pflanze, um ihre Tanks zu dekorieren. Die schwimmende Natur von Mosquito Fern verleiht jedem Gehege ein vielseitiges und dynamisches Aussehen. Dieser Artikel enthält eine vollständige Anleitung zur Pflege der Pflanze und wichtige Details.

Mosquito Fern Facts

Neben Mosquito Fern wird Azolla Filiculoides auch als Wasserfarn, großer Mückenfarn und roter Wasserfarn bezeichnet. Aufgrund seines schnellen und matten Wachstums ist es eine ausgezeichnete Pflanze, um Schatten und Schutz über große Wasserflächen zu liefern. Tatsächlich erhielt Mückenfarn seinen Namen aufgrund seiner Fähigkeit, Lebensräume vor Mücken zu schützen. Der dicke, lebende Teppich wehrt Mücken und viele andere Insekten ab und verhindert, dass sie eindringen und ihre Eier im offenen Wasser ablegen.

Azolla Filiculoides wird normalerweise wegen seines landwirtschaftlichen Wertes sowie seiner dekorativen Verwendung angebaut. Dieser Farn hat die einzigartige Fähigkeit, Stickstoff aus der Luft zu ziehen. Es gibt photosynthetische Bakterien, genannt Anabaena Azollae, die in den Blättern des Farns leben. Diese Bakterien haben die Fähigkeit, Luftstickstoff in Nitratdünger umzuwandeln. Wenn die Pflanze stirbt, wird der Nitratdünger freigesetzt und kann von anderen umliegenden Pflanzen verwendet werden.

Beschreibung

Mosquito Fern ist eine sehr kleine Wasserpflanze, die oft weniger als 1 Zoll lang wird. Obwohl es keine Wasserlinse ist, hat es einige sehr ähnliche Eigenschaften und Merkmale. Die Blätter dieses Farns wachsen in zwei rotierenden Reihen auf jeder Seite des Stiels. Das dicke und gesteppte Aussehen der Blätter verbirgt den Stängel der Pflanze, aus dem eine einzelne Wurzel wächst. Eine Reihe winziger Schuppen, die aus den Blättern wachsen, gibt dem Wasserfarn die Fähigkeit, auf der Wasseroberfläche zu schwimmen.

Ähnlich wie wasserlinsen, Moskito Farn wird variieren in farbe je nach umgebung und alter. Neuere Blätter, die kürzlich gekeimt sind, sind oft hellgrün und wenn sie älter werden, färben sie sich rötlich / rosa.

Lebensraum

Mosquito Fern ist eine Art von Azolla, die in tropischen und gemäßigten Regionen heimisch ist. Es wurde hauptsächlich in Amerika sowie in den meisten Teilen der alten Welt einschließlich Australien und Asien gefunden. Dieser Wasserfarn gedeiht bei kalten Temperaturen nicht gut und stirbt normalerweise in kalten Wintern ab und überlebt nur durch die Methode der untergetauchten Knospen. Azolla Filiculoides bevorzugen sich langsam bewegendes Wasser und wachsen in Gräben, Teichen, Feuchtgebieten, Flüssen, Kanälen und Wasserreservoirs.

Im Gegensatz zu den meisten Farnen kann diese schwimmende Pflanze an sonnigen bis schattigen Wasserstellen überleben und gedeihen. Diese Standorte bieten den perfekten Temperaturbereich für den Farn, um zwischen 59 und 79 Grad Fahrenheit zu gedeihen. Obwohl die Pflanze die frost- / kältetoleranteste der Azolla-Arten ist, wird sie bei Temperaturen unter 5 bis 14 ° F sterben.

PH-Präferenz

Eine weitere interessante Eigenschaft von Azolla Filiculoides ist seine Fähigkeit, in einem ziemlich breiten Bereich von pH-Werten zu wachsen. Es kann in einem Wasser-pH-Bereich von 3,5 bis 10 überleben. Dies bedeutet, dass sich der Farn weiter ausbreitet, solange das Wasser nicht stark alkalisch ist. Für optimales Wachstum und Kultivierung sollte Mückenfarn mit einem pH-Bereich von 4,5 bis 7 versehen werden.

Vivarium Typ

Diese art von farn wird tun große in eine vielzahl von vivarium arten. Wenn Sie entscheiden, ob Sie diesen schwimmenden Farn lieber in einer bestimmten Art von Gehege verwenden möchten oder nicht, stellen Sie sicher, dass Sie Setups mit Wasserspielen verwenden. Hier sind empfohlene Vivarien Azolla Filiculoides wird gut in:

  • Paludarien – Halb aquatisch / halb geländegängig.
  • Aquarien – Meist aquatisches Gehege mit einigen Geländemerkmalen.
  • Terrarien – Vollständig geländegängiges Gehege mit wenig bis gar keinen aquatischen Merkmalen.

Vivarium Platzierung

Wie bereits erwähnt, ist Mosquito Fern ein vollständig aquatischer und schwimmender Farn. Daher wird die Pflanze in trockenen Umgebungen nicht gedeihen oder überleben. Vermeiden Sie es, die Pflanze über dem Boden zu platzieren, wo nicht genügend Wasser vorhanden ist. Da es sich um einen schwimmenden Farn handelt, ist es auch nicht gut, wenn er vollständig untergetaucht ist. Die Wurzeln von Azolla Filiculoides wachsen unter Wasser, während die Blätter im offenen Bereich bleiben.

Substrat

Schwimmfarne sind im Allgemeinen substratlose Pflanzen. Mückenfarn ist keine Ausnahme, wenn es darum geht. Dieser Farn muss sich an keiner Oberfläche festsetzen und wächst frei schwebend im Wasser. Aus diesem Grund ist es nicht erforderlich, ein Substrat jeglicher Art bereitzustellen. Solange die Wasserparameter angemessen sind und genügend Beleuchtung vorhanden ist, wächst Azolla Filiculoides problemlos.

Beleuchtung

Was die Beleuchtung betrifft, gedeiht Mückenfarn in sonnigen bis teilweise schattigen Bereichen. Zum größten Teil bevorzugt dieser schwimmende Farn jedoch direkte Sonneneinstrahlung. Wenn Sie versuchen, einen natürlichen Lebensraum in einem Vivarium wiederherzustellen, ist eine künstliche Beleuchtung, die dem Sonnenlicht nahe kommt, die beste Option. LEDs sowie Vollspektrum- / UV-Leuchten sind in der Regel der einfachste und erfolgreichste Weg, um einen sonnigen Tag zu schaffen. Wenn das Vivarium kein künstliches Licht verwendet, ist es am besten, das Vivarium unter ein gut beleuchtetes und ungehindertes Fenster zu stellen.

Mückenfarn kaufen

Wenn Sie Mückenfarn kaufen möchten, sollten Sie nach einigen Schlüsselindikatoren suchen. Der Kauf der besten Qualitätspflanze wird Ihnen helfen, den Farn erfolgreich zu züchten. Der Farn sollte zusammen mit jeder anderen Art von Schädling schneckenfrei sein. Die Quelle von Azolla Filiculoides wird normalerweise in kleinen Klumpen verkauft, die zur Vermehrung bereit sind. Die Charge sollte ziemlich feucht und mit lebendigen Farben ankommen. Versuchen Sie, sich von Quellen fernzuhalten, die ausgetrocknete oder stumpf aussehende Pflanzen liefern. Klicken Sie auf das Bild unten, um mehr über den aktuellen Preis und andere relative Informationen zu erfahren:

Mückenfarn Pflege und Vermehrung

Mückenfarn ist eine pleurokarpöse Pflanze, was bedeutet, dass er aus und nicht nach oben wächst. Dies und sein schnelles Wachstum ermöglicht es dem Farn, eine dicke Schicht über der Wasseroberfläche zu bilden, auf der er wächst. Wie die meisten anderen Farne verwendet Azolla Filiculoides kleine Triebe mit Sporen an den Spitzen, um sich zu vermehren und auszubreiten. Überschüssige Entfernung und ordnungsgemäße Wartung wird eine absolute Notwendigkeit mit diesem Farn sein. Es gilt technisch als invasive Pflanze und bedeckt alle verfügbaren Wasserflächen vollständig, wenn es frei wachsen darf. Dadurch können vollständig eingetauchte Pflanzen des erforderlichen Lichts beraubt und Filtersysteme verstopft werden.

Wie man wächst

Der schnellste und einfachste Weg, Mückenfarn zu reproduzieren, ist der Teilungsprozess. Die ursprüngliche oder Elternpflanze sollte genommen und in separate kleinere Stücke gelegt werden. Verteilen Sie dann einfach die neuen Teile, damit neues Wachstum beginnen kann. Dieser Farn braucht kaum Zeit, um sich zu etablieren, da er sich so schnell ausbreitet. Alles, was es braucht, sind die richtigen Wasserparameter, helles Licht, und bevor Sie es wissen, müssen Sie Teile davon entfernen.

Bewässerung

Mückenfarn ist eine Wasserpflanze und bleibt zu jeder Zeit teilweise unter Wasser. Daher ist höchstwahrscheinlich keine zusätzliche Bewässerung erforderlich. Ein wichtiger Faktor für eine gesunde Pflanze ist jedoch der richtige Wasserfluss. Diese frei schwebende Flora eignet sich am besten für stehendes Wasser oder sehr langsames Wasser. Die Luftfeuchtigkeit sollte hoch gehalten werden und die eines tropischen Regenwaldes widerspiegeln. Wenn die Pflanze zu lange in einer trockenen Umgebung bleibt, wird sie nicht überleben.

Mückenfarnähnliche Pflanzen

Auch wenn sich manche Hobbygärtner beim Bau eines Geheges gerne an ein bestimmtes Thema halten, bedeutet das nicht, dass nur ein Pflanzentyp verwendet werden muss. Das Hinzufügen von Vielfalt und Vielseitigkeit ist entscheidend für die Schaffung eines faszinierenden Vivariums. Mischen Sie das Aussehen Ihres Vivariums mit einer anderen Flora, die in derselben Umgebung leicht nebeneinander existieren kann. Es wird nicht nur angenehmer für das Auge sein, sondern auch den Tank realistischer aussehen lassen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Schwierigkeiten haben, diese Pflanze in die Hände zu bekommen, finden Sie hier einige andere Optionen, die mit oder anstelle von Azolla Filiculoides gut funktionieren können:

 Kaninchen Fuß Farn (Davallia Tyermanii)
 Boston Farn (Nephrolepis Exaltata)
 Zitronenknopffarn (Nephrolepis Cordifolia 'Duffii')

Fazit

Insgesamt kann Mückenfarn eine großartige Ergänzung für Ihr Vivarium sein. Es ist eine sehr interessante Wahl der Vegetation in einem Gehäuse zu verwenden. Abgesehen von seinem schnellen Wachstum, seiner einfachen Wartung und seinen Umweltvorteilen bietet dieser Farn auch einen Hauch von Farbe für ansonsten alle grünen Landschaften. Es kann helfen, sich zu verkleiden und leere Wasserräume zu betonen, während es auch den Tieren und anderen Pflanzen hilft, die im Gehege leben. Haben Sie jemals Mückenfarn in einem Ihrer Setups verwendet? Wenn ja, was war Ihr Lieblingsmerkmal der Pflanze?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.