Medizinische Inkasso: Recover verpasste Termingebühren –

medical_debt_collection

Medizinische Inkasso kann Gesundheitsdienstleister in vielerlei Hinsicht unterstützen, aber kann ein Inkassobüro erfolgreich versäumte Termingebühren eintreiben?

Ich kann mir vorstellen, wie frustrierend es für Sie sein muss, auf Patienten zu warten, die nicht erscheinen. Je nach den Umständen kann es angebracht sein, diese Patienten an Sammlungen weiterzuleiten. Hier sind einige Dinge zu beachten:

§ Haben Sie Ihren Patienten Ihre Richtlinien bezüglich verpasster Termine mitgeteilt? Eine gut gestaltete Büropolitik, die Patienten daran erinnert, dass Sie ihnen verpasste Termine in Rechnung stellen, ist ein Muss. Es sollte Teil einer größeren Patientenfinanzierungsvereinbarung sein und vom Patienten unterzeichnet werden. Es reicht nicht aus, es einfach in Ihrem Büro zu veröffentlichen.

§ Haben Sie vom Patienten eine Mitteilung erhalten, warum er nicht zum Termin erschienen ist? Notfälle passieren, und es ist wahrscheinlich keine gute Idee, jemanden für einen Notfall zu bestrafen.

§ Ist die Höhe Ihrer Gebühr für versäumte Termine angemessen? Es sollte alle Kosten aus eigener Tasche widerspiegeln (z. B. ein Spezialist, der für einen Test benötigt wird usw.) und die Zeit, die Sie für den Besuch vorgesehen haben).

§ Ist die Kündigungsfrist angemessen? Um eine Woche Kündigungsfrist zu bitten, kann ein bisschen extrem sein. Nur Sie können bestimmen, welche Art von Mitteilung Sie benötigen. Normalerweise sind 24-48 Stunden angemessen.

§ Haben Sie einen guten Service, um Stornierungen von Telefonanrufen aufzuzeichnen? In der Erfahrung werden die meisten Leute die Gebühr bestreiten und sagen, dass sie den Termin abgesagt haben. Haben Sie eine Möglichkeit zu beweisen, dass sie nicht rechtzeitig abgesagt haben?

§ Ist der Patient ein Wiederholungstäter? Viele Praxen entscheiden sich dafür, einen verpassten Termin zu vergeben, berechnen jedoch für alle nachfolgenden verpassten Termine eine Gebühr. Ihre schriftliche Vereinbarung sollte klar umreißen, wie es funktioniert.

§ Ist es Ihre Zeit und Mühe wert?

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Gebühr für verpasste Termine dokumentieren und unterstützen können, und Sie wissen, dass Patienten Ihre Richtlinie kennen und ihr zugestimmt haben, kann es durchaus angemessen sein, diese Dateien als Sammeldateien zu behandeln. Wir empfehlen Ihnen, die Salden selbst einzuziehen, bevor Sie sie an ein Inkassobüro senden, und wenn Sie ihnen ein umstrittenes Patientensaldo senden, Stellen Sie sicher, dass das Inkassobüro weiß, dass dies der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.