Mount Judi – Ein Berg, auf dem Hazrat Noah (AS) Ark ruhte

In den letzten Jahren gab es mehrere Versuche, den Propheten Noah (Friede sei mit ihm), Ark, zu finden. Diese Versuche werden möglicherweise fortgesetzt, bis wir die genauen Antworten haben, die wir haben wollen. Berg Judi bezieht sich auf einen Ort der Abstammung der Ort, an dem der Prophet Noah (Friede sei mit ihm) Arche kam nach der Großen Flut durch den Befehl Allahs zur Ruhe. Der Berg Judi wird auch Cudi, Guti und Kutu genannt und hat eine bedeutende Geschichte im Islam und im Christentum. Der Berg liegt im Südosten der Türkei, nahe der syrischen und irakischen Grenze. Dieser Berg ist mehr als 7.000 Fuß hoch und nahe dem Rand der Ararat-Bergregion.
Hazrat Noah (AS) hat eine große Lebensspanne von 950 Jahren. Seine Langlebigkeit war ein Wunder von Allah verliehen. Der Geologe sagte: Am Mount Judi, Es gibt viele Wassersedimentgesteine, die durch Wasserfluten gebildet werden. Daher das aus sedimentärem Kreidewasser gelegte Gestein, was bedeutet, dass es durch das Hochwasser gebildet wurde und keine Nachflutformation ist „. Der Koran und die Bibel stimmen mit einigen Variationen der letzten Ruhestätte der Arche überein. Der Heilige Koran sagt: Der Prophet Noah (Friede sei mit ihm) baute eine massive Arche und bat seine Gefährten, sich ihm anzuschließen. Die Menschen, die sich ihm anschlossen, wurden gerettet.

Werbung

Das Wasser begann von allen Seiten zu sprudeln, gefolgt von einer großen Anzahl anderer Quellen sowie einem starken Regenguss vom Himmel. Da sich wahrscheinlich ihre Nachkommen danach in verschiedene Teile der Welt zerstreuten und dort niederließen, übermittelten und bewahrten sie die Traditionen dieser großen Flut. Der arabische Geograph des 9. Jahrhunderts ‚Alī al-Mas’ūdī Stelle, wo es zur Ruhe kam, konnte in seiner Zeit gesehen werden. Masudi sagte auch, dass die Arche ihre Reise in Kufa im Zentralirak begann und nach Mekka segelte, wo sie die Kaaba umkreiste, bevor sie schließlich nach Judi reiste.
Gemäß Genesis blieb die massive Arche jedoch in den Bergen von Ararat. Aber nach Qur’an Sure Hud 11: 44 wurde die letzte Ruhestätte des Schiffes Mount Judi genannt.
Qur’an Zitat
„Dann ging das Wort aus: „O Erde! Verschlingt euer Wasser und O Himmel! Halte (deinen Regen) zurück!“ und das Wasser ließ nach, und die Sache war beendet. Die Lade ruhte auf dem Berg Judi, und das Wort ging weiter: „Weg mit denen, die Unrecht tun!“
Der Berg Judi wurde populär, als der deutsche Geologe Dr. Friedrich Bender 1953 Holzstücke und Asphalte auf Judi entdeckte. Daher ist eine kontinuierliche Debatte unter den wahren Gläubigen, wo Prophet Noah (Friede sei mit ihm) Arche? Ist es der Berg Ararat oder der Berg Judi? Ein Bild ist sehr berühmt online und dachte, die aktuellen Überreste der Arche auf dem Berg Judi zu sein.
Die Arche des Propheten Noah (A.S.) galt lange Zeit als Mythos. Es scheint unmöglich, dass eine große Flut nicht geschehen sein kann. Der Koran sagt jedoch
„Es war eine globale Flut, die Noahs Nation zerstörte, als sie rebellisch waren“.
Die Bibel sagt jedoch, dass die Arche auf dem Berg Ararat gelandet ist, aber dies ist ein vulkanischer Berg, der nach der Sintflut entstanden ist. Es gibt unzählige Bemühungen, die Arche auf dem Berg Ararat zu finden, aber alle haben sich als falsch erwiesen.
Man sollte an die Pracht und Pracht des göttlichen Sultanats denken, das die Erde und den Himmel so befiehlt und regiert. Wer kann sich einer solchen Macht widersetzen? Das Wasser wurde abgelassen und der Befehl erfüllt. Das heißt, der Befehl und das Urteil der Folter wurden ausgeführt. Diejenigen, die dazu bestimmt waren zu ertrinken, ertranken; diejenigen, die dazu bestimmt waren, gerettet zu werden, wurden gerettet.
Die Aufgabe war erfüllt. Die Arche ließ sich auf dem Berg Judi nieder. Darüber hinaus keine solche Beweise für eine universelle Flut. Ebenfalls, Traditionen über eine große Flut waren im Laufe der Jahrhunderte in allen Gemeinden der Welt beliebt. Lesen Sie mehr – Lanzarote Weinberge – Die magischen schwarzen Gärten
Der Berg Judi wird auch Cudi, Guti und Kutu genannt und hat eine bedeutende Geschichte im Islam und im Christentum.
Der Berg Judi wird auch Cudi, Guti genannt, und Kutu hat eine bedeutende Geschichte im Islam und im Christentum.
 Die Bergkette, von Şırnak aus gesehen.
Die Bergkette von Şırnak aus gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.