National Scotch Day

National Scotch Day — auch bekannt als Scotch Whiskey Day — ist ein Feiertag, an dem dieses beliebte Gerstenmalzgetränk gefeiert wird, das nur legal in Schottland hergestellt werden kann. Single Malt Scotch Whisky wird in einer einzigen Brennerei nur aus gemälzter Gerste und Wasser hergestellt, und Single Grain Scotch kann nicht nur Gerste, sondern auch andere ganze oder gemälzte Körner enthalten. All dies bedeutet, dass jeder, der daran interessiert ist, diesen Feiertag zu feiern, sicherstellen möchte, dass er das echte Zeug kauft und nicht nur alten Whisky kauft.

Die Geschichte des schottischen Whiskys

Obwohl wir die Ursprünge des National Scotch Day nicht aufdecken konnten, konnten wir die Ursprünge des schottischen Whiskys herausfinden. Historischen Aufzeichnungen zufolge wurde Scotch vor dem Ende des 15. Im 17.Jahrhundert war Scotch ein so heißes Gut, dass das schottische Parlament die ersten Steuern darauf erhob. Im Laufe des nächsten Jahrhunderts wurden illegale Stills und Schmuggel weit verbreitet, so dass das Verbrauchsteuergesetz von 1823 verabschiedet wurde. Dieses Gesetz sanktionierte Whisky-Destillationsverfahren und führte eine Lizenzgebühr von £ 10 ein. Von diesem Zeitpunkt an wurde die Produktion von Scotch Whisky zu einem regulierteren und zuverlässigeren Produkt.

Fakten über Scotch Whisky

Da wir über die Feinheiten von Scotch Whisky sprechen, können wir genauso gut graben und einige Zeit damit verbringen, über einige der lustigen Fakten zu sprechen, die wir während unserer Forschungsphase darüber herausgefunden haben. Im Folgenden finden Sie einige Fakten, die fast jeden überzeugen werden, der es liest, dass sich diese Art von Whisky von allen anderen verfügbaren Whiskys unterscheidet.

  • Es wurde geschätzt, dass Scotch Whisky über £ 125 pro Sekunde für Schottland generiert.
  • Jedes Jahr exportiert Schottland über 99 Millionen Kisten Scotch pro Jahr. Das sind fast 40 Flaschen Scotch, die jede Sekunde eines jeden Tages exportiert werden.
  • In Schottland reifen zu jeder Zeit 20 Millionen Fässer Scotch Whisky.
  • Der Begriff „Whisky“ bedeutet auf Gälisch „Wasser des Lebens“.
  • Scotch Whisky muss mindestens 3 Jahre reifen, bevor er offiziell Scotch genannt werden kann.
  • Ein Single Malt Scotch kann am Ende aus mehreren verschiedenen Fässern in einer einzigen Brennerei hergestellt werden.
  • Zwischen 1757 und 1760 wurde die lizenzierte schottische Whiskyproduktion aufgrund einer schlechten Gerstenernte eingestellt.

Der National Scotch Day

Der National Scotch Day ist ein Feiertag, der mit einem Glas feinem Scotch gefeiert werden kann. Nur sicher sein, dass, wenn Sie diesen Tag feiern, dass Sie echten Scotch Whisky kaufen. Denken Sie daran, wenn es in den USA oder an einem anderen Ort als Schottland hergestellt wird, dann ist es kein Scotch Whisky — es kann nur Whisky genannt werden. Und während Sie diesen Feiertag feiern, warum nicht den Hashtag #NationalScotchDay auf Ihren Social-Media-Konten verwenden, um alle wissen zu lassen, dass Sie den Tag mit Trinken verbringen … ähm, wir meinen Feiern.

Wo wird der National Scotch Day gefeiert?

Es gibt keinen bestimmten Ort, an dem dieser Feiertag gefeiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.