– Odyssee des Geistes

|WGMD.COM /
IR School District gewinnt Staatsmeisterschaften bei der Odyssey of the Mind Competition
Zwei Teams aus dem Indian River School District haben am Samstag die Staatsmeisterschaften bei der Delaware Odyssey of the Mind Competition an der University of Delaware gewonnen. Ein Highschool-Team belegte den ersten Platz in der Kategorie „Nature Trail’R“ und ein Mittelschulteam den ersten Platz in der Kategorie „Food Court“. Ein Grundschulteam gewann auch den Renatra Fusca Award für herausragende Kreativität.
Hinweis: in Bezug auf die Irrationalität des Geistes Wettbewerb.
Auf dem Burton / Forney Middle School Team, das im Food Court gewonnen
Wettbewerb gab es ein weiteres Teammitglied zu erwähnen:
Joshua Kleinstuber¡K
PRESSEMITTEILUNG:
BEZIRK gewinnt ZWEI ODYSSEY OF THE MIND Staatsmeisterschaften
Der Indian River School District freut sich bekannt zu geben, dass zwei seiner Teams Staatsmeisterschaften bei der Delaware Odyssey of the Mind Wettbewerb an der University of Delaware am 6. März gewonnen.
Ein von Lisa Forney trainiertes Team belegte den ersten Platz in der Kategorie „Nature Trail’R“ für Division III (High School), während ein von Forney und Becky Burton trainiertes Team den ersten Platz in der Kategorie „Food Court“ für Division II (Middle School) gewann. Darüber hinaus erhielt ein Team der District Division I (Grundschule), das von Jeff und Terri Evan trainiert wurde, den renommierten Renatra Fusca Award für herausragende Kreativität.
Odyssey of the Mind wurde 1979 von Dr. Sam Micklus vom Glassboro State College gegründet. Der Wettbewerb ermutigt die Schüler, Lösungen für offene Probleme zu finden, indem sie kreative Problemlösungsmethoden anwenden. Jedes Jahr werden fünf neue Wettbewerbsprobleme vorgestellt und die Teams arbeiten monatelang an Lösungen. Es gibt eine Grenze für den Geldbetrag, den Teams für Materialien ausgeben können, die in ihren kreativen Lösungen verwendet werden. Während des Wettbewerbs müssen die Teams auch ein spontanes Problem als Teil ihrer Punktzahl lösen. Millionen von Schülern vom Kindergarten bis zum College haben seit ihrer Gründung an Odyssey of the Mind teilgenommen.
Das Forney-Team, das den Wettbewerb „Nature Trail’R“ gewann, bestand aus Schülern der Indian River und Sussex Central High Schools. Die Teammitglieder waren Amanda Schultz, Carol Linde, Payton Saxton, Macy Lyons, Jessica Gude und Holly Kaufman. Dieses Team belegte auch den dritten Platz in der Kategorie „Food Court“ für Division III.
Das Forney / Burton-Team, das den ersten Platz in der Kategorie „Food Court“ belegte, bestand aus Schülern der Selbyville Middle School, der Millsboro Middle School, der Southern Delaware School of the Arts und der Lord Baltimore Elementary School. Teammitglieder waren Cory Burton, Jack Saxton, Farris Hauck, Logan Robinson, Matthew Lyons und Matthew Parsons.
Das Evan-Team, das den Renatra Fusca Award erhielt, als es in der Kategorie „Food Court“ für Division I den dritten Platz belegte, bestand aus Schülern der East Millsboro Elementary School, der Lord Baltimore Elementary School, der Long Neck Elementary School und der Southern Delaware School of the Arts. Die Teammitglieder waren Andrew Evan, David Fike, Maggie Ford, Lily Zechiel, Lauren Thornberg, Brittany Ritter und Karrsin Mitchell.
Ein weiteres Team der District Middle School belegte ebenfalls den zweiten Platz in den Kategorien „Nature Trail’R“ und „Discovered Treasures“ für Division II. Teammitglieder waren Cameron Goff, Madison McCabe, Eliza Bomhardt, Natalia Elling, Randy Short und Mallory Nielsen.
Beim Wettbewerb „Nature Trail’R“ mussten Teams ein von Menschen angetriebenes Fahrzeug und Wohnmobil auf einem Campingausflug entwerfen, bauen und fahren. Sobald das Fahrzeug auf dem Campingplatz ankam, Der Camper wurde getrennt und das Fahrzeug fuhr auf einem vom Team erstellten Naturlehrpfad. Auf der Spur überwand das Fahrzeug ein Hindernis, säuberte die Umwelt, begegnete Wildtieren und wurde repariert.
In der Kategorie „Food Court“ mussten die Schüler eine humorvolle Aufführung kreieren und präsentieren, in der ein Lebensmittel als ungesund beschuldigt wird und sich unter seinen Lebensmittelkollegen verteidigen muss.
Sowohl die erstplatzierten Teams als auch die Gewinner des Renatra Fusca Award qualifizierten sich für die Odyssey of the Mind World Finals, die vom 26. bis 29.Mai an der Michigan State University stattfinden.
Schüler des Indian River School District haben seit 2000 32 Odyssey of the Mind State Titel gewonnen.
/Weitere Artikel|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.