Stickstoffmonoxid für ARDS und schweres hypoxämisches Atemversagen: Ursachen für Nichtansprechen

Zusammenfassung

Einleitung: Das akute Atemnotsyndrom (ARDS) ist durch schweres hypoxämisches Atemversagen gekennzeichnet und erfordert häufig eine invasive Beatmung mit hohem FiO2- und PEEP-Gehalt. Stickoxid (NO) ist eine der Möglichkeiten, die Sauerstoffversorgung bei ARDS-Patienten zu verbessern. Die Reaktionsrate variiert zwischen 40-70%, es gibt keine klare Erklärung für dieses Phänomen.

Ziele und Vorgaben: Um herauszufinden, Prädiktoren für keine Oxygenierung Verbesserung.

Methoden: Wir schlossen 29 ARDS-Patienten bei invasiver Beatmung ein, die FiO2 > 60 und / oder PEEP > 10 benötigten. Verbesserung des FiO2 / PaO2-Index für 20%, wurden als positive Antwort genommen. APACHE II Scale, Lung Injure Score wurden verwendet, um den Schweregrad des Patienten zu beurteilen, PaO2 / FiO2, Shuntfraktion, Sauerstoffverbrauch Sauerstoffzufuhr und Grad der Systementzündung wurden bewertet.

Ergebnisse: 62 % der Patienten zeigten ein positives Ansprechen auf KEINE Therapie. Die mittlere PaO2/FiO2-Verbesserung betrug 64,0 (±39,7). Die Responder hatten ein besseres Herzzeitvolumen (6,8 ± 2,2 vs. 4,9 ± 0,7) p = 0.006 gab es keinen signifikanten Unterschied zwischen PaO2 / FiO2-Verhältnis (107,9 ± 34,5 vs. 122,8 ± 33,2) p = 0,08) und systemische Entzündungsreaktion: C-reaktives Protein (170,2 ± 83,6 vs. 225,5 ± 75,4 p = 0,07). Die Sterblichkeitsrate betrug 47%. Die Mortalität war mit einem hohen APACHE II- und Lungenverletzungswert sowie einem hohen CRP-Spiegel verbunden. Die Ansprechrate auf NO hing nicht mit Mortalität, Schweregrad des Patienten, Sauerstoffverbrauch und -abgabe zusammen.

Schlussfolgerung: Die Verabreichung von Stickoxid führt bei einem Teil der ARDS-Patienten zu einer Verbesserung der Sauerstoffversorgung. Patienten mit schlechterem Herzzeitvolumen zeigten eine niedrigere Ansprechrate auf Stickoxid, ein schwereres Atemversagen und eine geringere Entzündung des Systems ist wahrscheinlich mit einer besseren Ansprechrate auf Stickoxid verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.